Gelber Krummwächsling entdeckt

Im Dschungel Südamerikas wurde eine neue Tierart entdeckt, der Gelbe Krummwächsling (wissenschaftlicher Name: Musa Musa).

Er hält sich bevorzugt an den Stauden der Bananenbäume auf, wo er versucht nicht aufzufallen, was aber durch seine auffällige gelbe Färbung meist kläglich scheitert. Der Gelbe Krummwächsling stellt sich zudem gerne tot, weshalb man sich, wenn man einen findet, immer versichern sollte, ob er wirklich schon gestorben ist.

Einige verbohrte Kritiker behaupten, der Gelbe Krummwächsling sei eine Banane, aber das ist reiner Aufmerksamkeitswahn.

Ist auch der Gelbe Krummwächsling vom Aussterben bedroht? Wird er bald schon die Welt beherrschen? 

Wir halten sie auf dem laufenden!


nPage.de-Seiten: Akira von der Mattig | kosmetik-beautyfee